Erfahrungen mit Entscheiderclub.de – seriös oder flop?

12 November 2020

Entscheiderclub Erfahrungen anderer Nutzer

Recherchiert man im Internet nach den Erfahrungen von anderen Nutzern mit der Plattform, dann fällt eines schnell auf: Als der Entscheiderclub begonnen hat, gab es viele Umfragen für Nutzer und es wurde monatlich die Auszahlungsgrenze erreicht. Mit der Zeit sind die verfügbaren Umfragen zurückgegangen.

Auch der Prozentsatz an “Sie gehören leider nicht zur Zielgruppe” hat sich, der Meinung vieler Nutzer nach, gesteigert. Oft kommt diese Meldung nach 3 – 4 Minuten, nachdem bereits eine handvoll Fragen beantwortet wurden.

Manchen Nutzern ist es auch schon passiert, dass ihr Account auf einmal gelöscht war, oder das Passwort ungültig war. Auf Nachfrage beim Support hat man ihnen dann mitgeteilt, dass sie mehrmals registriert waren. Die Betroffenen halten das für eine sehr dubiose Art und Weise, Auszahlungen nicht vornehmen zu müssen.

Anhand dieser Aussagen können natürlich schnell Zweifel daran auftreten, ob Entscheiderclub seriös ist. Am besten ist es, wenn man seine eigene Entscheiderclub Erfahrung macht und dann entscheidet, ob die Plattform etwas für einen ist oder nicht.

Fazit: Nur geringe Verdienste möglich

Als abschließendes Fazit lässt sich sagen, dass Entscheiderclub zwar eine populäre Plattform ist, die Verdienstmöglichkeiten sich aber in Grenzen halten. Zum einen kann man sich nicht aktiv auf Umfragen bewerben, sondern muss warten, bis man dazu eingeladen wird. Andererseits ist die Vergütung oft gering und die benötigte Zeitdauer hoch.

Wenn du lieber etwas suchst, bei dem du gleich nach Registrierung 50 € verdienen kannst, dann schau mal bei Testerheld vorbei. Hier kannst du außerdem Cashback bei deinen Einkäufen im Internet bekommen und so zusätzlich sparen.