Erfahrungen mit Mingle Respondi – seriös oder Flop?

18 Juli 2020

Möchtest du mit bezahlten Umfragen etwas Geld nebenbei dazu verdienen? In diesem Artikel zeigen wir dir alles, was du über das Umfrageportal Mingle von Respondi wissen musst. Du erfährst, ob es sich um einen verlässlichen und seriösen Umfrageanbieter handelt, welche Erfahrungen wir damit gemacht haben und wie viel man mit Mingle tatsächlich verdienen kann.

Was ist Mingle Respondi genau?

Kommen wir zuerst einmal zur Frage, was Mingle genau ist und welches Angebot man auf der Plattform vorfindet. Mingle ist eine Plattform für bezahlte Umfragen – wie es schon viele andere auf dem Markt gibt. Es wird also interessant sein zu beobachten, worin sich Mingle von anderen Umfrageanbietern unterscheidet.

Das Prinzip von Mingle ist ziemlich schnell erklärt: Für das Ausfüllen von Umfragen wird man mit Punkten belohnt, die man sich am Ende als Prämien oder Bargeld auszahlen lassen kann. Mingle zählt mittlerweile bereits über 300’000 aktive Teilnehmer und gehört somit zu den beliebteren Umfrageportalen im deutschsprachigen Raum (neben Deutschland auch in der Schweiz und Österreich).

Ein Pluspunkt ist, dass man die gesammelten „Mingle“-Punkte nicht nur in Einkaufsgutscheine (z.B. für Amazon oder Zalando) umwandeln kann, sondern sich auch in Form von Bargeld aufs Konto auszahlen lassen kann. Zudem steht Mingle im Gegensatz zu vielen anderen Umfrage-Panelen nicht nur über 18-Jährigen offen, sondern kann bereits von Jugendlichen ab 14 Jahren genutzt werden.

JETZT BEZAHLTER PRODUKTTESTER WERDEN UND SOFORT GELD VERDIENEN

  • Verdiene mehr als 30€ direkt nach der Registrierung Auszahlung
  • Auszahlung innerhalb von 24h per Paypal oder Überweisung
  • Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung
KOSTENFREI REGISTRIEREN

Wer steht hinter der Umfrageplattform Mingle?

Hinter dem Umfrage-Panel Mingle steht im Gegensatz zu anderen Plattformen wie Meinungsplatz kein internationaler „Markforschungsriese“, sondern die deutsche Respondi AG mit Sitz in Köln. Die Firma wird vom Soziologen und Psychologen Dr. Otto Hellwig geführt und hat sich auf das Sammeln und Auswerten von Marktforschungsdaten sowie quantitativer Daten spezialisiert.

Seit 2005 tätig ist die Respondi AG mittlerweile nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen europäischen Ländern wie der Schweiz und Österreich tätig. Das Unternehmen beschäftigt über 90 Mitarbeiter und hat über 800 Kunden an den Standorten Köln, London und Paris.

Ist Mingle Respondi seriös?

Diese Frage können wir durchaus mit Ja beantworten, da bei unserer Mingle Erfahrung keinerlei Probleme aufgetreten sind und Belohnungen immer ausbezahlt wurden. Dass das für alle Nutzer gilt, können wir anhand unseres Tests aber natürlich nicht bestätigen.

Zusätzlich für Seriosität spricht, dass hinter der Plattform kein unbekannter Name, sondern mit der Respondi AG ein anerkanntes und geprüftes Marktforschungsunternehmen steht, das auch Teil verschiedener Verbände wie dem internationalen Verbund ESOMAR ist. Für Mitglieder von ESOMAR gelten strenge Auflagen und Richtlinien bezüglich Datenschutz und fairen Geschäftspraktiken.

So müssen alle Nutzerdaten anonymisiert werden und die Umfrageergebnisse dürfen am Ende keine Rückschlüsse auf die Identität eines Teilnehmers zulassen. Dass die Respondi AG persönliche Daten weiterverkauft, ist also mit größter Sicherheit auszuschließen.

Was hat es mit den negativen Mingle Respondi Berichten im Netz auf sich?

Wer im Internet nach Mingle Erfahrungen sucht, der wird zweifellos auch auf einige negative Berichte stoßen. So berichten einige Nutzer davon, dass ihr Konto ohne Vorwarnung gelöscht wurde oder dass Auszahlungen nicht oder nur sehr langsam geklappt haben. Generell kann man aber sagen, dass es sich bei diesen negativen Reviews meist um Einzelfälle handelt.

Was leider kein Einzelfall ist und von vielen Mingle Nutzern beklagt wird, ist die Tatsache, dass viele Umfragen abgebrochen werden – und das nicht, wie es eigentlich sein sollte, direkt zu Beginn, sondern erst gegen Ende einer Umfrage.

Viele Nutzer berichten davon, dass sie mehr als 10 oder 15 Minuten mit dem Ausfüllen einer Umfrage verbracht hatten, nur um dann plötzlich die Nachricht zu bekommen „Leider hatten wir jetzt genügend Teilnehmer“. Das ist sehr ärgerlich und wird auch von ansonsten zufriedenen Mingle-Nutzern bemängelt. Mal sehen, ob sich Respondi hier bald einmal zu Änderungen bewegen lässt und Verbesserungen präsentieren kann.

Fazit: Lohnt sich das Umfrageportal von Mingle?

Bei jedem Anbieter von bezahlten Umfragen kommt der Punkt, wo man sich die Frage stellen muss: Lohnt es sich überhaupt, dass ich an Umfragen über diese Plattform teilnehme?

Konnten wir Mingle von Respondi bezüglich Seriosität noch gute Noten ausstellen, so sieht das beim Einnahmepotenzial und den Belohnungen anders aus: Mit durchschnittlich gerade einmal 5 bis 20 Punkten pro Umfrage (1 Punkt entspricht 1 Cent) sind die Vergütungen doch eher unterdurchschnittlich. Auch wenn in seltenen Fällen pro Umfrage auch mal mehr als 100 Punkte und sogar bis zu 500 Punkte ausbezahlt werden, so kann man als Mingle-Nutzer doch nicht damit rechnen, schnell viele Punkte zu sammeln.

Ein weiterer Faktor ist nämlich, an wie vielen Umfragen pro Monat man teilnehmen kann. Bei Mingle sind dies etwa 5 bis 10 Umfragen pro Monat, die aktiven Nutzern angeboten werden. Man kann sich also ausrechnen, dass man bei 10 Umfragen à 20 Cent nicht gerade ein Vermögen verdient. Wer auf über 5 Euro pro Monat kommt, kann sich schon glücklich schätzen.

Da man sich Belohnungen erst ab 20 Euro auszahlen lassen kann, braucht es auch ganz schön viel Geduld, bis man erste Prämien in den eigenen Händen hält. Eine Auszahlung ab 20 Euro zu erhalten ist dabei im Vergleich zu anderen Umfrage-Panelen doch eher unattraktiv.

Hinzu kommt, dass wie gesagt viele Umfragen erst nach 10 bis 15 Minuten abgebrochen werden – wofür man keinerlei Entschädigung erhält. Wer also an Umfragen teilnehmen und damit Geld verdienen will, der kommt bei Mingle nicht wirklich vom Fleck.

Schau dir lieber einmal Produkttests an, wie du sie auf der Seite von Testerheld findest. Dort findest du nicht nur spannende Angebote, sondern wirst für das Testen von Produkten auch fair belohnt.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Mingle

Nein. Auch wenn man für die Teilnahme an bezahlten Umfragen nicht gerade fürstlich belohnt wird, so sind die Anmeldung bei Mingle Respondi und die Teilnahme an Mingle Umfragen kostenlos. Du bezahlst auch nicht indirekt mit deinen persönlichen Daten, da diese anonymisiert und nicht weiterverwendet werden.

Mingle Respondi benötigt deine Angaben, um dir personalisierte Umfragen zukommen zulassen. Denn demografische Daten sind wichtig, damit die richtige Zielgruppe an einer Umfrage teilnimmt. Einmal sind das vielleicht nur weibliche Teilnehmer, ein anderes Mal Senioren ab 65 Jahren. Mingle Respondi verwendet all deine Daten aber anonymisiert.

Der Betrag, den du pro Umfrage erhältst, sowie die Anzahl an Umfragen pro Monat können variieren, weshalb es keine eindeutige Antwort auf diese Frage gibt. Wichtig zu wissen ist aber, dass das Einnahmepotenzial doch sehr eingeschränkt ist, da man pro Umfrage weniger als 5 Euro erhält und im Monat an meist weniger als 10 Umfragen teilnehmen kann. Mehr als 20 Euro im Monat zu verdienen ist also bei Mingle Respondi unrealistisch.

Da bei Mingle Respondi eine Auszahlung ab 20 Euro möglich ist, muss man sich zu Beginn etwas gedulden, bevor man seine ersten Prämien erhält. Es kann nämlich einige Wochen und Monate dauern, bis man die Mindestmarke knackt und sich seine Punkte auszahlen lassen kann. Andere Umfrageportale bieten teilweise bereits eine Auszahlung ab 10 Euro oder weniger an – nicht erst ab 20 Euro.

Informationen über den Autor
Andreas Novogratz
Andreas Novogratz
Mich interessiert alles rund um das Thema Technik, Internet & Gadgets. Ich komme aus dem Süden Deutschlands, nahe der Schweizer Grenze, und schreibe seit 2019 für Testerheld.de. Wenn ich nicht neueste Trends recherchiere, gehe ich gerne mit meinem Hund spazieren und spiele leidenschaftlich gerne Tennis.